Aktuelles

„SAUER macht doch nicht lustig!“

004fas

Warum dann also nicht mal BASENFASTEN?

004fas

In diesem Jahr dauert die Fastenzeit vom 10. Februar bis zum 26. März  – es ist alle Jahre wieder DIE Gelegenheit, Ihrem Körper eine Pause zu gönnen und ihm DANKE zu sagen!

Bei uns im Koeppenraucht Biomarkt finden Sie ab sofort noch mehr Produkte rund ums Thema „Basenfasten“: Tees, Brei-Mischungen mit Fürchten, Getreide-Mahlzeiten mit Gemüse und Kräutern, Brote aus Süßkartoffeln, Samen und Kräutern, Basisches aus Samen, Wurzeln, Früchten, Kräutern und Pilzen und auch Badezusätze für die basische Körperpflege. Auch einschlägige Literatur und Ernährungstipps rund ums Basenfasten sind zu haben.

Beim Basenfasten wird alles vom Speisplan gestrichen, was den Körper „sauer“ macht. Die Mannheimerin Sabine Wacker, die diese Ernährungsmethode zusammen mit ihrem Mann schon Ende der 90er Jahre entwickelt hat, hat mehrere Bücher zum Thema verfasst und sammelt schon seit Jahren gute Erfahrungen. „Wir haben eine Fastenform entwickelt, bei der das Thema „Essen“ nicht einfach ausgeblendet wird – und die trotzdem so effektiv ist wie Heilfasten.“ Die „Wacker-Methode“ erlaubt drei bis fünf kleine Mahlzeiten am Tag und verspricht: „Wenn chronische Erkrankungen stets mit einer Übersäuerung einhergehen, dann ist eigentlich klar, dass Entsäuerung ein Weg in Richtung Gesundheit ist.“ Verboten sind beispielweise Fleisch-, Wurst- und Milchprodukte, Fisch, Pasta und Kaffee, erlaubt ist Obst, Gemüse, Wasser und Kräutertee.

Weitere Infos unter naturheilpraxis-wacker.de