karte-dummy-500x166

Kontakt

Koeppenraucht Biomarkt
Herrenalber Str. 45
76199 Karlsruhe-Rüppurr
Telefon: 0721-9887870

Wein und Getränke

Aus dem Weinberg in den Bioladen

BioWeine und SpirituosenWir führen Bio- Weine aus der ganzen Welt und natürlich auch aus der Region. Von leichten Weinen bis hin zu „Raketen“ und „Granaten“ ist alles zu haben und steht immer mal wieder zum Probieren bereit. Wir haben großen Spaß daran, für Sie neue Bio-Winzer und Bio-Weine zu entdecken und kennenzulernen!

Neben dem Umfangreichen Weinsortiment gibt es bei uns außerdem eine breite Auswahl an Spirituosen: Auch Grappas, Schnäpse, Gin, Whiskey, Cognac, Liköre, verschiedene Biere, und vieles andere mehr gibt es in hoher ökologischer Qualität…

Unsere Highlights

Wein und Gin EmpfehlungGin ist ein klarer Branntwein. Er wird mit Wacholder, Kräutern und Gewürzen, den Botanicals, destiliert. Die Chefin Heidrun Vogel empfielt den Clouds Bio Gin aus der Schweiz. Im Aargau kreierten Barchef Andreas Kloke und Lorenz Humbel einen Gin der Extraklasse!

Der Geschmack?
Frische Noten von Orangen, Mandarinen und etwas Wacholder in der Nase, würzige Aromen von Thymian, Salbei, Harz und Kardamon im Gaumen…

Heidrun Vogel: „Pur oder über ein Zitronensorbet – Super, super lecker!!!“

Herkunft unserer Schweizer Bio-Destillate

SchnappslogoDie Firma Humbel in der Schweiz brennt schon seit 1918 Schnaps. Viele Spirituosen im Koeppenraucht Biomarkt stammen von dort – wie eben auch Heidrun Vogels Liebling, der Clouds Gin.

Die Aktivitäten der Spezialitätenbrennerei Humbel sind vielfältig. In dritter Generation werden dort aus eigenen und zugekauften Schweizer Früchten eine große Anzahl klassischer und innovativer Obstdestillate gebrannt. Seit 1995 destilliert die Brennerei Humbel auch Obst nach den Richtlinien der Bio Suisse Knospe und ist Importeur und Exporteur einer breiten Palette von Bio- und Fair-Trade-Spirituosen. Als Lohnbrenner destilliert sie im Auftrag Dritter einen Schnaps nach deren Wünschen.

Nasen und Gaumen werden belohnt

Aktion - AlkoholFür Lorenz Humbel, Kirschbrenner aus Leidenschaft, ist der Name Humbel Verpflichtung. In seiner „Humbel-Fibel“ steht, wie Slow-Food-Philosophie und charaktervolles Hochprozentiges miteinander zusammenhängen: „Die Welt bleibt nicht stehen. Und Humbel zum Glück auch nicht, das beweisen unsere Bio-Destillate. Wer sich bewusst ist, dass er einen Brand genießt, dessen Obst von einer kontrolliert biologisch bewirtschafteten Streuobstwiese stammt, zieht daraus mehr Genuss. Nase und Gaumen werden belohnt: Die charaktervollsten Schnäpse stammen von Früchten, die in einem intakten Ökosystem gewachsen und gereift sind. Ob mit Bio-Siusse-Obst, auf Hochstamm gewachsen, aus ProSpecieRara-Gärten, nach Slow-Food-Philosophie oder bio-dynamischen Demeter-Standards hergestellt – die Qualität der Rohstoffe bringt einen Mehrwert im Glas.“

Fairer Handel
Diese Philosophie setzt Humbel ebenso konsequent bei den ausländischen Spirituosen um. Wenn gehandelt und importiert wird – der Bio-Standard wird vorausgesetzt. Dies gilt auch, wenn Humbel selbst einen neuen Gin oder Whisky kreiert. Wo es möglich ist, setzt Humbel auf fairen Handel und kauft Ware bei Betrieben, die Humbels Ideen teilt.

Nähere Infos rund um Schnäpse und Gin der Spezialitätenbrennerei Humbel gibt´s unter www.humbel.ch
Und hier, in allerschönstem Schweizerdeutsch: